ERWEITERUNGSMODULE

ZUSÄTZLICHE MODULE FÜR STEUERUNGSGERÄTE







EIN-/AUSGANGS MODULE DER ELPM SERIE

Die Erweiterungsmodule dienen zum Ausbau der PLC Steuerungsgeräte um zusätzliche Funktionalitäten zu ermöglichen. Ihre kompakte Bauweise und die große Anzahl an Ein- und Ausgängen ermöglicht es, große Steuerungssysteme mit kleinen Abmaßen herzustellen. Jedes Modul kann auch eigene Algorithmen realisieren und als unabhängiges Ausführungsmodul arbeiten. Uneingeschränkte Konfigurationsmöglichkeiten, Bedienung von BACnet und Modbus Protokollen, Management der untergeordneten Geräte (Wechselrichter, andere Module), Bedienung aller HMI Typen von EL-Piast.

Im Angebot sind folgende Module verfügbar:
ELPM-16DO 16 x DO (Relais 5A)
ELPM-16DI: 16 x DI
ELPM-8DO8DI: 8 x DO (Relais 5A) + 8 x DI
ELPM-8AI: 8 x AI (0..10V oder 0..20mA)
ELPM-8AO: 8 x AO (0..10V)
ELPM-4AI4AO: 4 x AI (0..10V oder 0..20mA) + 4 x AO (0..10V)
ELPM-8PT: 8 x PT 1000 (Messbereich -256 ... 166 °C)
Modulabmessungen: 22,5 x 109 x 124 mm









Relaisausgangsmodul ELPM-5DO

Das Relais-Ausgangsmodul ELPM-5DO ist eine dedizierte Erweiterung für Steuerungen mit einem RS-485-Kommunikationsport im MODBUS-RTU-Standard. Dieses Modul kann in komplexen Systemen, die den Betrieb vieler digitaler Ausgänge erfordern, z. B. zum Schalten zusätzlicher Stellmotoren der Drosselklappen, zum Schalten von Pumpen oder für mehrere Ventilatoren-Einheiten, eingesetzt werden.

Versorgungsspannung 24 VAC
Kommunikationsverbindungen: RS-485 (MODBUS RTU Protokoll)
Relaisausgänge: 5 (3 x 16A; 2 x 8A)
Arbeitstemperatur: -20...70°C
Schutzgrad: IP30
Abmessungen 70 x 123 mm









Eingangsmodul EL-IO-2P2D

Das Eingangsmodul EL-IO-2P2D verfügt über zwei digitale Eingänge (Schließer) und zwei Temperatureingänge, die zum Anschluss von PT1000-Sensoren geeignet sind. Die Signalpegel an den Temperatureingängen werden entsprechend den im Modul gespeicherten Einstellungen skaliert. Verarbeitete Signale werden über das MODBUS RTU Kommunikationsprotokoll übertragen.

Versorgungsspannung 24 V AC/DC
Kommunikationsverbindung: RS-485 (MODBUS RTU Protokoll)
Digitaleingänge: 2
Sensoreneingänge PT 1000 2
Schutzgrad: IP55
Abmessungen162 x 100 x 56 mm









ETHERNET EL-ETH-MODUL

Das Modul ermöglicht eine Fernsteuerung des Steuerungssystems über das Ethernet. Das Modul wird über die Website des eingebauten Webservers konfiguriert

Versorgungsspannung 24 VAC
Kommunikationsverbindungen: Ethernet 10 Base-T, RS-485
Montage auf einer DIN Schiene
Abmessungen 108 x 35 x 59 mm









MODUL DER SENSOREINGÄNGE PT1000

Erweiterungsmodul, mit dem fünf zusätzliche Pt1000-Temperatursensoren an den PLC Steuerungsgerät angeschlossen werden können.

Stromversorgung 24 VAC
5 Sensoreneingänge des Typs Pt1000
Stromquelle1mA
Messbereich -50…130°C
Auflösung der Messung 0,2°C
Kommunikation RS-485 – Modbus
Montage an einer DIN-Schiene
Abmessungen 108 x 35 x 59 mm









USB / RS-485 Wandler

Der Wandler ermöglicht die direkte Kommunikation des Steuerungsgerätes mit einem Computer oder mit einem BMS System.

Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 921,6 kbps
Kommunikationsanzeige
Im System als virtueller COM oder unabhängiges USB-Gerät für die meisten Betriebssysteme sichtbar.
Steuerungsgeräte für die meisten Betriebssysteme
Stromversorgung über die USB-Linie
Option eines Terminators der RS-485 Linie.


Haben Sie keine interessanten Informationen gefunden oder haben Sie Fragen bezüglich unserer Automatisierung?
Rufen Sie uns an!

+48 602 674 111


Copyright © 2020 EL-Piast Sp. z o.o. ǀ Kontakt